Leviatan, Priseljenci, Črna ogledala

slowe
Die erste Übersetzung von Werken Arno Schmidts ins Slowenische ist erschienen! Übertragen von Slavo Šerc, mit einem Nachwort von Bernd Rauschenbach.

27. Mai 2020

Die Zitate in Abend mit Goldrand

AMG
In Arno Schmidts Literatur finden sich viele Zitate, offene ebenso wie ungekennzeichnete. Bereits im Frühwerk montierte der Autor Textpassagen aus der Literatur der Romantik in seine Romane; in seinen späteren Werken nimmt die Zitatdichte stetig zu. Günter Jürgensmeier stellt am Beispiel von »Abend mit Goldrand« den Nachweis dieser Zitate und ihrer Quellen mithilfe von Computern auf eine verläßliche Basis und identifiziert auch nicht sofort als Zitat erkennbare Passagen als solche. Seine Arbeit steht hier als PDF zum kostenlosen Download bereit.
Die Zitate in Abend mit Goldrand

27. April 2020

»Wälder sind das Schönste!«

Wald
Unsere neuen Postkarten mit Fotos und Zitaten von Arno Schmidt sind Wäldern und Bäumen gewidmet. Direkt zu beziehen bei der Arno Schmidt Stiftung oder beim Suhrkamp Verlag: 15 Postkarten für 5 Euro Schutzgebühr plus Versand. ISBN 978-3-518-91890-6

12. März 2020

Niederländische Neuausgaben

IMG_5021
Soeben eingetroffen: »Aus dem Leben eines Fauns« und »Enthymesis« auf Niederländisch. Die schön gestalteten Neuausgaben sind in der Uitgiverij Vleugels erschienen.

16. Januar 2020

50 Jahre »Zettel’s Traum«

zt501
1970 erschien Arno Schmidts über 1300 Großseiten starkes Buch »Zettel’s Traum«, Roman, Essay und Entwurf einer Literaturtheorie in einem. (Im Bild die gesetzte Ausgabe von 2010, die englische Übersetzung von John E. Woods und eine Faksimile-Ausgabe des Fischer-Verlags). In den kommenden Wochen wird es hier ein paar Informationen zu »Zettel’s Traum« und seiner Geschichte geben.

6. Januar 2020

Seltsame Tage in Darmstadt

darm-seltsam
Am 11.10. eröffnet die Ausstellung »Seltsame Tage« in Darmstadt – ein Gemeinschaftsprojekt der Darmstädter Hochschulen mit mehreren Ausstellungsorten und Interventionen im öffentlichen Raum.
Das Bild zeigt den Parcours.
Mehr dazu: Seltsame Tage

10. Oktober 2019

Besuch aus Schweden

kagerman
Die Regisseurin Pella Kågerman (rechts) und die Filmproduzentin Eiliza Jones waren zu Gast in Bargfeld. Kågerman, deren Film »Aniara« internationale Aufmerksamkeit erlangte, lässt sich gerade von Arno Schmidts Roman »Die Gelehrtenrepublik« inspirieren.

2. Oktober 2019

Verdienstorden für Arno Schmidt

Verdienstkreuz
Fast hätte Arno Schmidt einen Verdienstorden bekommen: Kurz vor seinem Tod wurde er vorgeschlagen. Die Fragezeichen des Regierungspräsidenten und des Abteilungsleiters kommentierte Regierungsdirektor Dieter Janisch auf dem Blatt: »Das ist typisch für diese kleinen Kacker. Aber bei vorbestraften Politikern oder alten Nazis machen sie freudig mit!!« Arno Schmidt hätte diese Einschätzung gefreut.

15. August 2019

Zwischen den Kriegen

IMG_4539
Zwischen den Kriegen war eine Zeitschrift, die Peter Rühmkorf und Werner Riegel von 1952 bis 1956 herausgaben. Es war ein hektographiertes Blatt, denn mehr konnten die Herausgeber nicht finanzieren. Die Zeitschrift enthielt Lyrik, Polemik, politische Artikel und Literaturkritiken, die meist von den beiden Herausgebern unter verschiedenen Pseudonymen selbst verfasst waren.
Wir freuen uns über die von Martin Kölbel herausgegebene Faksimile-Ausgabe! Eine Edition der Arno Schmidt Stiftung im Wallstein Verlag.

24. Juli 2019

»Seltsame Tage«

darmstadtfotografen
In Bargfeld fotografieren Studenten der Hochschule Darmstadt, Fachbereich Gestaltung, für ihre Ausstellung über Arno Schmidt:
»Seltsame Tage« eröffnet am 11. Oktober in der Hochschule Darmstadt.

5. Juli 2019

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste